Sonntag, 21. September 2008

Trendfarbe in diesem Jahr: GRAU

Die Farbe grau hat bereits das Frühjahr dominiert - sie bleibt für Herbst und Winter.

Ich habe viel in grau und schwarz - nur die Accessoires fehlen mir.

Deshalb: mit diesem Modell angefangen - Muster hier.


Wolle von hier.

Alpaca hellgrau, Nadelstärke 3 und 3,5

Die Mütze ist mir etwas zu groß - werde ein Band einnähen müssen.


Wunderbar weich und warm - der Herbst kann kommen

Kommentare:

Rosige Zeit hat gesagt…

Eine gaaaaanz schöne Mütze. Mit Zackenrändchen... das ist mit Liebe zum Detail! Ich brauch auch immer was Warmes auf dem Kopf. Mal sehen, die könnte ich mit echt gut auch für mich vorstellen. Den Link merke ich mir. Danke dafür.

Und jedesmal bleiben meine Augen in deinem Header, an dem kleinen Knopf mit metallverstärkten Löchern hängen.... hihi, das ist mein heimlicher Liebling ;-)

Liebe Grüße, Kerstin

Fleurdelalaine hat gesagt…

Liebe Sandra,
gerade heute stand ich vor meiner Wollvitrine und sah mir meine Grau Vorräte an und war glücklich soviel in grau zu haben! Grau! Und Dein Beret ist in der Farbe besonders schön gelungen.

Viele Grüße,
Maartje

anita hat gesagt…

liebe sandra,

grau mag ich so gar nicht, doch in das muster dieser mütze könnte ich mich sofort verlieben.

eben wollte ich den link speichern hatte dabei bemerkt, dass ich dies bereits im juli gemacht hatte! da sieht man es wieder, manches gefällt auch noch nach monaten/jahren ...

lg anita

rike hat gesagt…

das ist nicht nur eine wunderbare mütze in einer traumhaften farbe.
sondern auch ein ein ganz fabelhafter link!
hab mich dort ein wenig umgesehen.
einfach WUNDERBAR!
alles liebe.
wünscht dir rike.

seelenruhig hat gesagt…

Liebe Sandra,

wie nett, dass du mit mir (leider nur virtuell) über den Markt geschlendert bist! Weiter unten gerade deine Urlaubsimpressionen angesehen und viel Ähnlichkeiten festgestellt. Allein kulinarisch hätten wir uns zusammen um einen großen Tisch setzen können. In Meeresfrüchten haben wir auch geschwelgt.

Provence - meine frühere Wahlheimat - ist immer eine Reise wert!!!!

Schöne Sachen strickst du übrigens - dazu natürlich auch noch ein Wort!! Erinnert mich an Rike. Die hat ganz ähnliche Sachen in ihrem Blog!

bis bald wieder und viel Spaß beim Kreativ-sein. Frankreich und seine Düfte bewahren wir in uns und überstehen so den Winter doch locker... ;-))

Ellen

vincibene hat gesagt…

Und hier auch eine wunderschöne Mütze, leider bin ich überhaupt kein Mützentyp.

LG
Chris

Susanne hat gesagt…

Liebe Sandra,
die Mütze ist toll toll und nochmal toll. Die Farbe, das Muster, das Garn, alles gefällt mir ausgesprochen gut. So ein Beret mit Zackenrand hab ich auch schon mal gestrickt und der Zackenrand schmeichelt sehr dem Gesicht. An dieser Mütze wirst Du bestimmt viel Freude haben. Jetzt brauchst Du nur noch einen passenden Schal und Handschuhe dazu, oder?
Übrigens die Drops-Anleitungen finde ich auch ganz klasse. Kurze und knackige Anweisungen ohne viel Gedöns, das gefällt mir.
Bin also gespannt, was Du als nächstes Accessoire in Angriff nimmst.
Liebe Grüße
Susanne
P.S. Danke für den Hinweis mit der Destillerie auf Rügen, hört sich aber vielversprechend an.

Barbara hat gesagt…

...danke für den tollen Link...ach...wenn ich doch auch ein Mützentyp wäre...ich hätte sooo tolle Ideen...aber....einfach nicht spiegelanschaufähig....
LG barbara

Mia hat gesagt…

Thank you for visiting my blog and for your lovely comments about my ripple blanket! What a joy for me to find that so many bloggers liked the finished result.

Of course you can link my blog to yours. I do wish I did speak german so that I were able to understand what you have written here.

Biene hat gesagt…

Die ist ja mal schön geworden!

Lieben Gruß, Biene