Sonntag, 19. Juli 2009

Auf neuen Pfaden wandeln...

... werde ich in nächster Zeit in kreativer Hinsicht.

Möchtegernstickerin ....

...fängt als unbedarfte Überin...

...mit grobem Raster und ungeteilten Fäden...

an.

Übt sich an einfachem Design...


... mit großen Kreuzen ...


in Ebenseer Technik.


... was heißt, dass die Rückseite genauso schön aussehen muss, wie die Vorderseite.
Es gibt wahre Künstlerinnen im Sticken. Im Ausland findet man die schönsten Stickarbeiten - mit neidvollen Blicken reise ich in französischen Stickblogs über Amerika in Richtung Kanada.
Sticktipps sind mir immer willkommen.

Kommentare:

ingrid hat gesagt…

Du machst das absolut richtig: klein und einfach anfangen. Früher habe ich auch sehr viel gestickt, auch richtig große Dinge, dann lange Pause, aber ich fange wieder an. Und Pfingsten in Frankreich habe ich mir zwei wunderschöne Zeitschriften gekauft, Verlaufsgarn (auf einem Markt in der allertiefsten Provinz) und ein wunderschönes Scherle!
Außerdem horte ich einen großen Schatz alter Anna- und Lena-zeitschrifen; ... nur die Zeit, die hortet sich ja leider nicht.
Aber dir viel Spaß und herzliche Grüße aus dem Filstal.
Ingrid

wollixundstoffix hat gesagt…

Lange musste ich probieren, bis ich deinen Post komplett anschauen konnte. Immer ist der Pc am Beginn hängen geblieben und ich konnte nicht weiterschauen.
Sticken ist etwas schönes. Ich habe letztes Jahr angefangen. Immer wieder einmal, nicht regelmäßig. Und vor kurzem wieder mal zur kurzen Nadel gegriffen. Mir fehlt noch der stickrahmen.
Es gibt endlos viele Stickbücher, Hefte. Ich habe angefangen mit acufactum - Büchern. Manchmal etwas lieblich, aber immer mal etwas dabei. Leider sind sie auch sehr teuer. Aber ein Buch ist ein Buch. In Freiburg gibt es einen Wolladen, mit Stickabteilung, die ich mit meinem Vorhaben "ich lerne sticken und brauche Material", ich konnte mich gar nicht entscheiden, so war ich so ca. 70 Euro los, bis ich einen Grundstock hatte. Bei mir auf dem Blog habe ich einen Blog verlinkt - französisch (mir fällt der Name nicht ein), die hat sehr schöne Sticksachen und auch immer tolle links.
Ich wünsche dir viel Spaß - und, es sieht schon sehr perfekt aus, sogar die Rückseite.
liebe Grüße von Monika

rosa p. hat gesagt…

neue wege, verschlungen, verkreuzt. und von vorn und hinten gleich klar und sauber.
da möcht ich mir doch SOFORT auch ein solches neues hobby zulegen!

morgengrüße! bevor es wieder losgeht hier...