Sonntag, 8. Februar 2009

Lustlos - listless

Ich bin schon zu lange krank.

Ich habe gerade keine Lust auf Stricken, Basteln, Kochen, Dekorieren.

Ich habe Fernweh. Ich will eigentlich weg. Aber leider geht das jetzt nicht. Also habe ich gestöbert. In meinen Reisedokus.

Eine schöne Reise habe ich gemacht mit unserem Sohn und meiner Mutter. Nach England und Süd-Wales. Zu Freunden. Mein Mann konnte leider nicht mit - das Los der Selbständigen.

Ich lasse Revue passieren und lade Euch auf meine 10-tägige Reise ein.
Jede Woche "new impressions".

Es geht los. Starten wir. Zuerst gedanklich - an einem Sonntag Nachmittag um 17.00 Uhr mit dem Bus nach Calais.


Morgens um 04.30 Uhr am Hafen: Lichterspiel in der Morgendämmerung

Um 07.30 Uhr Ankunft in London. Aber wir mußten nach Croydon ins Hotel - liegt im Süden von London. Wenigstens sind wir schon mal bei Big Ben vorbeigekommen.


Ankunft im Hotel um 08.15 Uhr. Um 09.30 Uhr konnten wir unsere Zimmer beziehen.

Dann ging es los in die Stadt.


Ich hatte einen Plan für diesen Tag gemacht.

Unserem Sohn hatte ich versprochen, dass wir zu HAMLEYs gehen.

Europas größter Spielzeugladen.



Also auf zur Regent Street 188-196.

Ein Wahnsinn auf 6 Stockwerken.

Wir waren extrem beeindruckt und unser Sohn war regelrecht erschlagen von der Vielfalt die es dort gab.


Drumrum und Draußen herrschte auch reges Treiben. Wir haben uns mitziehen lassen.



Eine Sightseeing-Tour mit den berühmten Doppeldeckern ist ein MUSS in London.


Auf dem Weg zurück ins Hotel ein Stopp im "Supermarket".


Für uns ein Wahnsinns-Eindruck.

Dort gibt es ALLES fertig zu kaufen. Wir machen immer alles selbst - waren befremdet von dieser Auswahl an food-fabrikation.

Trotzdem haben mir die Regale gefallen. Wegen der Farben? - Vielleicht.


Zurück am Hotel ein letzter Schnappschuß von unserem "Fotografen".

Das war ca. 18.00 Uhr.

Um 19.00 Uhr lagen wir im Bett - todmüde von der Fahrt und von unserer City-Tour.


Am nächsten morgen ging es um 09.00 Uhr weiter in Richtung Süd-Wales.


2. Teil: coming soon

Kommentare:

cara hat gesagt…

Liebe Sandra,

ne, das gibts jetzt nicht! ich sitze auch hier, und denke, einfach nur weit weg. sortiere gerade unsere urlaubsbilder.
einziger unterschied, bei mir ist es die toscana.
aber london ist allemal eine reise wert, vielleicht zu valentin übers we.
ich bin schon sehr gespannt auf deine reiseberichte nach sw.
dir noch einen urlaubsreifen restsonntag und einen guten start in die neue woche.

lg
karin

Sunday Roses hat gesagt…

...da packt mich direkt das Fernweh...will auch mal so gerne nach London....und...lustlos bin ich auch...wen wundert es...schau einfach aus dem Fenster, Dauerfrost seit Wochen....freu mich auf deinen nächsten Post....
LG
Beate

Musenkind am Meer hat gesagt…

Liebe Sandra,

Du hast einen spannenden Reisebericht gestartet. Ich war letztes Jahr in London und so begeistert von dieser Stadt, dass ich bestimmt einen zweiten Besuch abstatten werden.
Nun freue ich mich auf den zweiten Teil Deiner Reise. Ich hoffe auf viele Bilder!

Einen lieben Gruß zum Sonntagabend
Cornelia